tree2tree kommt aus Oberhausen und heißt "auf gut Deutsch": von Baum zu Baum. Wer hätte das gedacht :)

Einige Synonyme hierfür lauten: Waldseilgarten, Kletterpark, Outdoorgarten, Seilgarten etc. ...

Wir sind mit dem Begriff "Hochseilgarten" sehr zufrieden!

Die Idee dazu hatten wir, Martin Bürgers und Béla Kubick, eigentlich bereits schon 2002 aus Frankreich mitgebracht. Was in unserem europäischen Nachbarland seit Jahrzehnten funktioniert muss doch auch hier funktionieren. So dachten und planten wir mit ganz viel Hingabe zwischen Realität und Bacardi Cola. Letztendlich war die Devise einige Kultgetränke später:  Nicht reden, machen!

Ursprünglich kommt die Idee aus Kanada und wurde auch in den letzten Jahren in England ziemlich populär. Aber das ist eine andere Geschichte ;). Gesagt getan! Im März 2005 eröffnete unser, einer der ersten Hochseilgärten Deutschlands, in Oberhausen direkt neben dem Gasometer.
Warum Oberhausen?! Weil wir das Gute in der Nähe sahen. Mit viel Hilfe der Unteren Landschaftsbehörde fanden wir unseren ersten Standort direkt in der Nachbarschaft zum Centro & Gasometer.

Das Know-How haben wir uns beide hart erarbeitet. Bei der Entwicklung der Grundstrukturen und dem Sicherheitsmanagement war der TÜV wichtiges Kontrollorgan und hilfreicher Inputgeber. Mittlerweile betreiben wir beiden Jungunternehmer drei der größten Hochseilgärten in ganz Deutschland. Ok, Jungunternehmer war vor 12 Jahren... Aus der Startup Phase sind wir längst raus und mittlerweile ein solides feines Unternehmen. Neben Oberhausen und Duisburg eröffneten wir im März 2008 den Hochseilgarten im Revierpark Wischlingen. Nahe der Dortmunder Innenstadt wurden wir im Jahr 2007 auf der Suche nach einem weiteren geeigneten Grundstück fündig.

Passend zur Saisoneröffnung 2017 haben wir in allen Hochseilgärten wieder ordentlich Hand angelegt. In Oberhausen ist ein neues Entrée  entstanden sowie viele spannende Neuigkeiten in den Parcours. Ebenso wurde der Winter in Dortmund und Duisburg dazu genutzt, neue Plattformen und Kletterelemente in die Parcours zu bauen.

Neu entstanden ist im Hochseilgarten Duisburg der Pünktchen-Parcours (Mini-Parcours). Hier können schon die ganz Kleinen ihre Kletterkünste unter Beweis stellen. Sicherheit wird im Hochseilgarten natürlich ganz GROSS geschrieben. Alle Anlagen werden einmal jährlich vor Saisoneröffnung vom TÜV abgenommen. Diesen Termin haben alle Stationen in Oberhausen, Dortmund und Duisburg Anfang März 2017 mit Bravour bestanden. Erfahrene Trainer führen die ausführlichen Einweisungen durch und kontrollieren zyklisch das Kletterverhalten aller Gäste. So kann ein eigenverantwortlicher Kletterspaß für Groß und Klein reibungslos beginnen.

Los geht’s und: Catch the nature.

 

Viele liebe Grüße, Martin & Béla

Bubble Football - Werde zum Torjäger.

Das Runde muss ins Eckige, auch wenn Du im XXL-Airbag selbst zum Spielball wirst.

Wir bieten Bubble-Football täglich im Hochseilgarten Duisburg & Dortmund per Voranmeldung an. Für weitere Infos klicke hier.

Halloween - Nachtklettern am Dienstag 31. Oktober 2017 in Oberhausen ab 17:00 Uhr

Hexen, Geister und andere Nachtwesen treiben ihr Unwesen im Kletterwald und bringen Euch das Fürchten bei. Gruseln in den Bäumen mit gespenstischen Lichteffekten und Sounds lassen das Blut in den Adern gefrieren. Auch geeignet für Kinder im KinderParcours. Nähere Infos findet ihr hier.

tree2tree sucht Dich für die Saison 2017/2018

Aushilfskräfte ab 18 Jahre auf 450,-€ Basis, die unser Team in Oberhausen,Duisburg oder Dortmund tatkräftig unterstützen möchten gesucht!

Du bist sportlich, zeitlich flexibel, kommunikativ und verantwortungsbewusst, dann bewirb Dich bitte per Mail an info@tree2tree.de

Zum Seitenanfang